Dienstunfähigkeitsversicherung - Beratung und Vergleiche

Fordern Sie jetzt unverbindlich und kostenfrei Ihre ganz persönliche Vergleichsberechnung zur Dienstunfähigkeitsversicherung an

Bei einer Dienstunfähigkeit wird Ihr Einkommen in jedem Fall weitergezahlt

Allgemeine und spezielle Dienstunfähigkeitsklauseln (sehr wichtig!)

Für Beamte auf Lebenszeit, Probe, Widerruf und Beamte im Wartestand geeignet

du-klausel-2

Welchen Berufsstand haben Sie?

1. Schritt Dienstunfähigkeitsversicherung: Berufsstatus
Wird gesendet

Die Beamten-Spezialisten sind der richtige Partner, wenn es um Ihre Dienstunfähigkeitsversicherung geht

Sicher
Ihre Adresse landet nur bei uns. Keine Weitergabe, keine unerwünschten Anrufe, keine Vertreterbesuche - garantiert!

Spezialisiert
Nutzen Sie unser zertifiziertes Spezialwissen zur Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte zu Ihrem Vorteil

Kostenfrei
Die Beratung und alle Vergleiche sind kostenfrei und verpflichten Sie zu gar nichts. Testen Sie uns ohne jedes Risiko.

Echte Kundenbewertungen

Hervorragende Beratung. Ich bin sehr zufrieden!

M. Schubert aus München

Herr Ernst hält in der Beratung, was er auf dieser Seite verspricht. Für Beamte unbedingt zu empfehlen.

R. Koslowski aus Wiesbaden

Die Beratung und der Vergleich der Gesellschaften haben mir sehr gut gefallen.

M. Jäckel aus Hamburg

Beamte und Anwärter haben bei uns besondere Vorteile

Ihre Beratung ist unabhängig von Gesellschaften und Produktgebern

Sie genießen die Vorteile unserer fachlichen Qualifikation und Spezialisierung

Sie erhalten Angebote mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis

Ihre Beiträge bleiben auch langfristig stabil

Sie bekommen garantierte Beratungsqualität mit umfangreicher Dokumentation

Was nützt Ihnen die beste Absicherung, wenn Sie im Falle eines Falles kein Geld bekommen?

Die meisten Beamten wissen zwar, dass sie eine spezielle Dienstunfähigkeitsversicherung brauchen. Aber nur wenigen ist bewusst, wieviel man dabei falsch machen kann!

Sie sind Beamter und wollen einen sicheren Schutz für den Fall, dass Sie irgenwann einmal nicht mehr arbeiten können? Dann müssen Sie darauf achten, dass Sie eine "echte" DU-Klausel in Ihrem Vertrag haben. Die kann zum Beispiel so aussehen:

"Bei Beamten des öffentlichen Dienstes gilt die Versetzung in den Ruhestand wegen allgemeiner Dienstunfähigkeit bzw. die Entlassung wegen allgemeiner Dienstunfähigkeit als Berufsunfähigkeit".

Viele Versicherer haben "unechte" Dienstunfähigkeitsklauseln in ihren Verträgen. Das ist zwar ein bischen günstiger, nützt Ihnen im Leistungsfall aber gar nichts, weil Sie kein Geld bekommen. Lassen Sie sich jetzt einmal vernünftig beraten und vermeiden Sie den vielleicht teuersten Fehler Ihres Lebens!

Wie kann eine gute DU-Versicherung dafür sorgen, dass Sie bei einer Dienstunfähigkeit über genügend Geld verfügen?

Ihr Einkommen wird bei Eintritt einer Dienstunfähigkeit weitergezahlt. Sie haben keine finanziellen Einbussen!

Die Versicherung zahlt, wenn Ihr Arbeitgeber Dienstunfähigkeit bescheinigt. Bei Krankheit und bei Unfall!

Inflationsschutz: Steigende Zahlungen aus der DU-Rente sind möglich und sinnvoll - lassen Sie sich beraten

Allgemeine Dienstunfähigkeitsklauseln z.B. für Lehrer, Richter sowie Finanz- und Verwaltungsbeamte

Spezielle Dienstunfähigkeitsklauseln z.B. für uniformierte Beamte wie Polizei- und Vollzugsbeamte, Bundeswehrsoldaten und auch Feuerwehrleute.

Beamten-Versicherungen Vergleiche

"Welche DU-Versicherungen sind für uns als Polizist und als Lehrerin am besten geeignet? Diese Frage haben uns die Beamten-Spezialisten hervorragend beantwortet."

Aber Achtung: nicht umsonst warnt Stiftung Warentest immer wieder vor den großen Gefahren falscher Absicherung

Es gibt einige Fallstricke, die man erst bei genauem Hinsehen erkennen kann. Diese "Nebensächlichkeiten" werden gerne übersehen, können Sie aber Kopf und Kragen kosten, wenn Sie nicht aufpassen. Eine kleine Auswahl finden Sie hier:

Ohne echte DU-Klausel - Ohne echte DU-Klausel kann Ihnen folgendes passieren: Ihr Dienstherr erklärt Sie für dienstunfähig und beschäftigt Sie nicht weiter. Ihr Versicherung sieht das anders... und zahlt Ihnen keine Rente aus Ihrem BU-Vertrag. Das ist sehr schlecht für Sie!

Hoher Unterschied zwischen Netto- und Brutto-Prämie - Das ist schlecht für Sie, weil der Versicherer dann einfach Ihre Beiträge anheben kann, wenn er sich verrechnet hat.

Arztanordnungsklausel, Abstrakter Verweis - das sind Wörter, die man als normaler Mensch kaum aussprechen kann. Wichtig ist: NICHTS davon sollte in IHREM Vertrag enthalten sein!

Konkrete Verweisung - die Dienstunfähigkeits-Rente wird nur für die Dauer von 72 Monaten gezahlt.

Mit echter DU-Klausel - diese Klausel stellt sicher, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt, sobald der Dienstherr Sie für dienstunfähig erklärt. Sie erleben keine unangenehmen Überraschungen und bekommen Ihre BU-Rente in jedem Fall. Das ist sehr gut für Sie!

Dynamik und Nachversicherungs-Garantien - manche Gesellschaften bieten Ihnen zusätzliche Sicherheiten zum Schutz vor Inflation und bei bestimmten Anlässen.

Kurzer Prognose-Zeitraum und Pauschalregelung zur Renten-Zahlung - das sind zwar auch komische Wörter, haben aber eines gemeinsam: ALLE diese Dinge sollten in IHREM Vertrag enthalten sein!

Wiedereingliederungshilfe - eine echte DU-Klausel und es ist sogar eine Teil-Dienstunfähigkeit versicherbar.

Wollen Sie sich jetzt ein kostenfreies und unverbindliches Angebot einholen?

Bei uns erhalten Sie keine 08/15-Beratung! Wir uns auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse als Beamter spezialisiert und bieten Ihnen damit besondere Qualifikationen. Fragen Sie uns!

Welchen Berufsstand haben Sie?

1. Schritt Dienstunfähigkeitsversicherung: Berufsstatus
Wird gesendet

Häufig gestellte Fragen zur Dienstunfähigkeit